Weimar’s klassische Stätten PDF

Dieser Artikel existiert auch als Weimar’s klassische Stätten PDF. Friedrich Schiller deklamiert im Tiefurter Park. Der Ausdruck Weimarer Klassik bezeichnete im Verständnis des 19. Der Begriff wurde erst im Laufe des 19.


Författare: Robert Springer.

Jahrhunderts geprägt, keiner der vier Dichter hat sich selbst als Klassiker bezeichnet. Die erste, weit gefasste Definition bezieht sich auf die Zeit und den Ort des Wirkens von Wieland, Herder, Goethe und Schiller. Diese vereinfachende Definition suggeriert weitreichende Übereinstimmungen im literarischen Schaffen der vier, diese Übereinstimmungen bestanden allerdings vor allem zwischen Goethe und Schiller in der Zeit von 1794 bis 1805. Auch existierten nie zeitgleich außergewöhnliche persönliche Beziehungen aller vier zueinander. Die zweite, wesentlich enger gefasste Definition bezieht sich auf die etwa 11-jährige gemeinsame Schaffensperiode von Goethe und Schiller. Dichtung ist es möglich, den Begriff Weimarer Klassik exakter von den komplexen kulturellen Zusammenhängen in Weimar und Jena um das Jahr 1800 abzugrenzen.

Die Dichterfreundschaft zwischen Goethe und Schiller und deren Werke aus dieser Zeit bilden somit, aus literaturwissenschaftlicher wie auch historischer Sicht, eine besser anwendbare Definition des Begriffs. Die Französische Klassik wurde weltweit als Höhepunkt der Bestrebungen seit der Renaissance betrachtet, die Dichtung der Antike aufleben zu lassen. 1715 zeigten sich Tendenzen, sich von diesen Vorbildern zu lösen. Wirkung diese Werke bis ins 19.