TA-Siedlungsabfall PDF

Please forward this error screen to 80. Anfrage Ihre Anfrage konnte leider nicht bearbeitet tA-Siedlungsabfall PDF. Anfrage Ihre Anfrage konnte leider nicht bearbeitet werden.


Författare: .
Nachdem die Auswirkungen der "TA-Siedlungsabfall" inzwischen in der Praxis spürbar werden, greift dieses Buch die nun anstehenden Fragestellungen auf. Dabei werden vor allem folgende Schwerpunkte behandelt:
– Anpassung der Abfallwirtschaftskonzeption
– Gestaltung des Gebührenhaushaltes
– Absatzstrategien für Kompost und Wertstoffe
– Restmülldefinition
– Thermische Restmüllbehandlung
– Biologische Restmüllbehandlung
– Handlungsbedarf und -spielraum des Entsorgungspflichtigen.

Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten. KrWG ist der Zweck des Gesetzes die Förderung der Kreislaufwirtschaft zur Schonung der natürlichen Ressourcen und die Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen. Ziel des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ist es, Abfälle zu reduzieren, insbesondere die zu deponierenden Abfälle. Der Begriff Kreislaufwirtschaftsgesetz erweckt den Eindruck, dass die Verwertung nicht vermiedener Abfälle Priorität hat.

Dies ist aber nicht der Fall. Die notwendige Gefahrenabwehr gebietet es zunächst einmal, Schadstoffe in Abfällen zu vernichten oder aus den Abfällen herauszuschleusen und sicher, d. Die Abfallbehandlung dient nicht nur der Schadstoffvernichtung. Da nicht verwertbare, behandelte Abfälle in Deponien zu beseitigen sind, schont die deutliche Reduzierung der sogenannten Restabfälle auch die Landschaft. Wegen des Widerstands in der Bevölkerung gegen neue Deponien und Abfallverbrennungsanlagen drohte Ende der 1980er Jahre ein Entsorgungsengpass.