Monsters Unleashed: Die Monster sind los PDF

Scooby-Doo ist eine US-amerikanische, computeranimierte Abenteuerkomödie von Raja Gosnell aus dem Jahr 2002. Monsters Unleashed: Die Monster sind los PDF Charaktere basieren auf der Zeichentrickserie Scooby-Doo.


Författare: Cullen Bunn.
MONSTER OHNE ENDE
Die Welt wird von einer wahren Monster-Flut heimgesucht! Alle Helden stellen sich den Monstern entgegen: Die jungen X-Men, Wolverine, Gambit, der geniale Hulk Amadeus Cho, Meisterzauberer Dr. Strange und die Inhumans. Außerdem erhalten die Avengers, die Guardians of the Galaxy und ihre Verbündeten in einer großen Schlacht, die sie bereits verloren wähnen, unerwartete Hilfe. Die taffe Monsterjägerin Elsa Bloodstone hat indes herausgefunden, woher die Monster kommen und was sie mit einem unscheinbaren Jungen zu tun haben…
Der zweite von drei Bänden mit dem kompletten Monster-Crossover, inszeniert von Cullen Bunn (DEADPOOL KILLT DEADPOOL), Leinil Francis Yu (AVENGERS), Chip Zdarsky (HOWARD THE DUCK), Ty Templeton (IM NETZ VON SPIDER-MAN) und anderen.

Der Film beginnt mit einem aktuellen Fall der Mystery AG: Der Luna-Geist terrorisiert eine Spielzeugfabrik. Scooby Doo und seinen Freunden gelingt es erst nach mehreren Versuchen, den Geist zu überwältigen und zu enttarnen. Es ist der ruppige Hausmeister Old Man Smithers, der sich an Pamela Anderson rächen wollte. Emile Mondavarious ist Besitzer eines Vergnügungsparks auf Spooky Island.

Da einige Gäste sich in Zombies verwandeln, beauftragt er Mitarbeiter von Mystery Inc. Ein Voodoo-Priester rät Daphne ab, das auf der Insel befindliche Schloss aufzusuchen, doch sie und ihre Freunde tun es trotzdem. Scooby wird dort von einem Dämon angegriffen. Den Freunden werden ihre Seelen geraubt, aber Shaggy findet den Ort, wo die Seelen aufbewahrt werden. Er befreit die Seelen seiner Freunde, die zuerst in die falschen Körper zurückkehren. Eine magische Pyramide bewirkt den Seelentausch bis die Seelen in die richtigen Körper zurückkehren. Scooby-Doo soll von Mondavarious einer dunklen Gottheit geopfert werden.