Lady Susan und andere Erzählungen PDF

Verein zur Förderung von Kunst, Kultur lady Susan und andere Erzählungen PDF Kommunikation im Pinkaboden. Claudias mehr als 20-jähriger Erfahrung, ihrem unwiderstehlichen Witz und frechen Wiener Schmäh ein Abend voller Unterhaltung garantiert! Seit 2011 steht der Musiker und Musikkabarettist mit 5 Instrumenten und einer Loop- Station auf der Bühne und erzählt aus dem Leben, spielt seine Lieder und hat viel Freude daran.


Författare: Jane Austen.
Jane Austen boshaft und witzig wie nie



Für alle, die Jane Austen lieben, sind diese vier Perlen aus dem Frühwerk ein Muss: Nicht minder amüsant, doch viel scharfzüngiger als in ihren großen Romanen erzählt die beliebte Autorin von Herzensbindungen und gesellschaftlichen Verwicklungen. Nie war ihre Feder spitzer, nie waren ihre Dialoge bissiger als in diesen frühen Glanzstücken.



Ihre großen Lebensthemen – Liebe, Heirat und Ehe – beschäftigten Jane Austen (1775–1817) bereits im Alter zwischen vierzehn und achtzehn Jahren. In ihren frühen Erzählungen entlarvt sie die Suche nach dem richtigen Ehegatten geradezu genüsslich als ökonomische Frage, bei der der Charakter eines Kandidaten wesentlich weniger entscheidend ist als die Größe und Farbe seiner Kutsche. Fleißig werden Intrigen gesponnen, um unliebsame Konkurrentinnen aus dem Feld zu schlagen – selbst wenn es sich dabei um die eigene Tochter handelt wie in «Lady Susan».



«Liebe und Freundschaft», die abenteuerliche Geschichte zweier Paare, gerät zu einer gnadenlos komischen Satire auf die romantische Liebe. Das Ideal der Liebenden ist eine heimliche Hochzeit: Nur eine Verbindung gegen den Willen der Eltern kann als wahrhaft romantisch gelten! In «Drei Schwestern» verhandelt die junge Mary unnachgiebig die Bedingungen ihrer Eheschließung. Angesichts großzügiger Geschenke ist sie bereit, über die zahlreichen Makel ihres Bräutigams hinwegzusehen. Die Titelheldin des Romanfragments «Catharine» hingegen ist bereits ganz von der Wesensart der jungen Damen in Austens großen Romanen: Unter dem strengen Blick ihrer sittsamen Tante droht sie seelisch zu verkümmern, bis sie dem temperamentvollen, charmanten Edward Stanley begegnet…



Inhalt:



Lady Susan / Liebe und Freundschaft / Drei Schwestern / Catharine



Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind Garish auf den Bühnen unterwegs und haben im Verlauf der Zeit dabei sieben Alben veröffentlicht. Mit jedem Jahr hat sich die Band dabei die Bretter, die die sprichwörtliche Welt bedeuten, mehr zu eigen gemacht. Und immer öfter war sie dabei mit der Frage konfrontiert worden, diese Momente auch auf einer Aufnahme festzuhalten. Es war ein seltenes Vergnügen in den laufenden Probearbeiten alte Stücke neu zu denken, zu spielen und so ist davon ausgehend ein Programm aus Werkschau, Variationen und Lieblingsstücken entstanden, das wir gemeinsam mit Publikum zu einer solchen Aufnahme verdichten wollten.

2018 wird diesem Wunsch nun Rechnung getragen. Nur: Genauso, wie Garish nicht irgendeine Live-Band ist, ist auch nicht irgendeine Live-Platte entstanden. Fans zu einer Recording Session direkt ins Herz der meisten Garish-Produktionen ein. Vinyl, limitiert und handsigniert, hat die Band zum Teil des Pakets gemacht. Im Herbst erscheint das Werk nun als Katalognummer 100 beim Haus- und Hoflabel Ink Music, das die Band seit jeher begleitet. Und wo sonst könnte man das besser feiern, als in gut gewähltem, intimem Rahmen, wo die Nähe zum Publikum eine besonders große ist?

Navigationshilfe zwischen Wirklichkeit und Traum, Gestern und Morgen, Himmel und Hölle, Mann und Frau, Mensch und Tier. Sie sind satirisch und bissig, poetisch und sentimental. Vor allem brüllend komisch und immer richtig ausbalanciert. Manchmal gespickt mit politik-, wirtschafts- und gesellschaftskritischen Seitenhieben, mitunter frei fliegend, abgehoben. Ein Programm wie eine sanfte Tai-Chi-Übung.

Unterm Sternenhimmel großes Kino genießen – das könnt ihr auch diesen Sommer in Bildein. An drei Freitag-Abenden im Juni bzw. Schmankerl der österreichischen und internationalen Filmgeschichte zu bewundern. Auf Großleinwand mit leistungsstarker Projektionstechnologie, bei entsprechendem Sound und mit jeder Menge kulinarischer Schmankerl und diversen Specials. Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck.

In die französische Lebensart weht der rauhe Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda und ihrem Großvater Amandus. Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden.

Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Konkurrenzschule ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goehte-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. Mai, findet im Stadl Bildein ein gemeinsamer Abend mit geflüchteten Personen aus Afghanistan, Syrien und Guinea statt. Zu Gast sind Personen, die vor Krieg, Verfolgung oder Bedrohung flüchten mussten, um in Europa wieder ihr Recht auf Leben wahrnehmen zu können. Ein Fest für den musikalischen Nachwuchs!