Eiskalt abserviert PDF

Dieser Artikel handelt von der Firma Frosta. 709 Mitarbeitern eiskalt abserviert PDF Sitz in Bremerhaven.


Författare: Volkmar Joswig.
Hauptkommissarin Hannah Haug und ihr Assistent Simon Erdmann klären unterschiedlichste Morde in Städten Norddeutschlands auf. Dabei überraschen heimtückische Tötungsarten und perfide Mordmotive. Raffiniert geplant begehen die Täter fast „perfekte Verbrechen“. Der Ehrgeiz des ungleichen Ermittlerduos führt sie zu dunklen Geheimnissen und gescheiterten Beziehungen und lässt sie an den unterschiedlichsten
Tatorten nach Aufklärung suchen. Detaillierten Recherchen, unglaubliche Verdächtigungen und überraschende Wendungen verblüffen in jeder Geschichte.

Die Ursprünge der Frosta AG reichen mit der Gründung der Hochseefischerei Nordstern AG bis in das Jahr 1905. Die Fangflotte wurde durch den Zweiten Weltkrieg stark dezimiert und 1970 aufgrund schlechter Fangquoten aufgegeben. Die Anfänge der Frosta AG reichen bis auf die Gründung der Hochseefischerei Nordstern AG am 20. Die Eintragung in das Handelsregister Bremerhaven am 31.

Januar 1905 erfolgte mit dem Geschäftsgegenstand der „Fernfischerei“. Nach dem Einzug von Dampfern im Ersten Weltkrieg wurden im Frühjahr 1919 sechs Stück von der Marine zurückerhalten und sukzessiv in Betrieb genommen. Im Laufe des gleichen Jahres gingen drei Dampfer durch Minenexplosionen in der Nordsee verloren. Zwei Neubauten wurden fertig gestellt, womit sich Ende 1919 ein Bestand von fünf Dampfern ergab. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs 1939 wurden bei der Hochseefischerei Nordstern AG wieder Fischkutter eingezogen und zu Kriegsfischkuttern umgerüstet.