Die Vereinten Nationen und die Entwicklung der Rechte des Kindes PDF

Kindertag in der russischen Stadt Sewerodwinsk, 1. Der Kindertag, auch Die Vereinten Nationen und die Entwicklung der Rechte des Kindes PDF, Internationaler Kindertag oder Internationaler Tag des Kindes, ist ein in über 145 Staaten der Welt begangener Tag, um auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und speziell auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Es gibt kein international einheitliches Datum. In über 40 Staaten, wie in China, teilweise in den USA, in vielen mittel- und osteuropäischen Ländern sowie Nachfolgestaaten der Sowjetunion wird am 1.


Författare: .
Die vorliegende Publikation enthält eine kritische Bestandsaufnahme, inwieweit das in New York im Jahre 1989 unterzeichnete UN-Übereinkommen über die Rechte des Kindes zur Weiterentwicklung der Kinderrechte in Theorie und Praxis beigetragen hat. Seit der Verabschiedung des Übereinkommens vor anderthalb Jahrzehnten haben nicht nur praktisch alle Staaten der Welt dieses als bindend angenommen und sich damit auch innerstaatlich zur Beachtung und Förderung der Kinderrechte verpflichtet, es hat inzwischen auch der Ausschuss der Vereinten Nationen für die Rechte des Kindes in Genf seine Arbeit zur Überprüfung der Staatenpflichten aufgenommen und dabei wichtige Maßstäbe gesetzt. Außerdem wurden auf UN-Ebene zwei neue Fakultativprotokolle – das eine betreffend die Beteiligung von Kindern an bewaffneten Konflikten und das andere betreffend den Verkauf von Kindern, Kinderprostitution und Kinderpornographie – ausgearbeitet. Angeregt durch die Aktivitäten der UNO findet sich seit einigen Jahren in Form der „Afrikanischen Charta über die Rechte und das Wohl des Kindes" auch eine spezielle Variante des Kinderrechtschutzes im regionalen Raum.
Die vorhandenen völkerrechtlichen Instrumentarien werden – auch unter Berücksichtigung der Beiträge von Nichtregierungsorganisationen zur Weiterentwicklung der Kinderrechte -analysiert und kommentiert.
Darüber hinaus greifen einige Beiträge aktuelle Fragestellungen mit internationalen Bezügen auf, wie etwa den Schutz von Kindern bei freiheitsentziehenden Maßnahmen, den Schutz von Flüchtlingskindern, die Behandlung von Kindersoldaten sowie den Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung.
Ein umfangreicher Dokumententeil soll dem Leser die Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Ausschnitt des internationalen Menschenrechtsschutzes und dem Regelwerk der Vereinten Nationen erleichtern.

Die Vereinten Nationen begehen den Weltkindertag am 20. Datum haben sich viele Staaten angeschlossen. Internationaler Kindertag in der DDR, 1. Weltkindertag in der Bundesrepublik Deutschland, 20. Erste Ideen reichen bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurück und sind eng mit der Entwicklung der Kinderrechte verbunden.

Mit der Gründung der UNO am 26. Juni 1945 und der darauffolgenden Auflösung des Völkerbundes 1946 wurde die Genfer Erklärung nicht übernommen und verlor somit ihre völkerrechtliche Grundlage. Die Einrichtung eines internationalen, jährlich stattfindenden Kindertages wurde im Dezember 1948 in einer Resolution des in Budapest tagenden 2. Auf der Ratstagung der IDFF im November 1949 in Moskau wurde dann der 1. Juni als Datum des Kindertags festgelegt. Die Gründe für die Wahl des 1.