Die Freiheitlichen – Nazistische Reinkarnation oder politische Erneuerung? PDF

It is not meant to be listing every person who was ever a member of the Nazi Party. This is a list of notable figures die Freiheitlichen – Nazistische Reinkarnation oder politische Erneuerung? PDF were active within the party and whose course of action was somewhat of historical significance, or who were members of the Nazi Party according to multiple reliable sources. Taylor, The word in Stone: The Role of Architecture in the National Socialist Ideology, University of California Press, 1974, p. Volkhard Bode, Gerhard Kaiser, Building Hitler’s Missiles: Traces of History in Peenemünde, Ch.


Författare: Stephan Kamps.
Magisterarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik – Internationale Politik – Region: Westeuropa, Note: 1, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Politische Wissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Nachrichten aus Österreich: Dabei geht es oft um Alpen oder Opernbälle. 1999 war das anders. Die Schlagzeilen beherrschten ein Mann und eine Partei, die bislang nördlich vom Bodensee vor allem auf den Politiktischen deutscher Buchhandlungen und in TV-Reportagen für Aufsehen gesorgt hatten. Jörg Haider und seine Freiheitlichen (FPÖ) waren in den Medien wahlweise Schreckgespenster oder politische Erneuerung. Mit Beginn des neuen Jahrtausends waren sie vor allem eines: in der Regierung – gleichberechtigt mit den Konservativen und zweitstärkste Kraft in der Alpenrepublik.
"Ein neuer Hitler in Österreich?" fragten nicht wenige nach der Nationalratswahl. Oder eine "erdrutschartige Normalisierung" des Landes? Wähnten manche Rechtsextremisten an der Macht, hofften andere auf die "Entzauberung" der Haider-FPÖ. "Die Freiheitlichen – Nazistische Reinkarnation oder politische Erneuerung" geht dem Phänomen FPÖ und den Zäsuren um das politische Millennium in Wien nach. Denn obwohl der Umbruch für die Staatengemeinschaft bei weitem nicht die Folgen hatte, den manch einer befürchtet hatte: Sowohl für die FPÖ selbst wie für das österreichische Parteiengefüge war er von ungeahnter Tragweite.
Für die Politikwissenschaft hingegen war dies ein Analysefall par excellence. Endlich ließen sich die zahlreiche Theorien der Parteien- und Kommunikationsforschung zum Thema Populismus am lebenden Objekt studieren. "Die Freiheitlichen" dokumentiert denn auch mit vorwiegend historisch-beschreibenden, vergleichenden und empirischen Methoden den Aufstieg, die Entwicklung und die Wandlung der FPÖ von den Ursprüngen zur schwarzblauen Regierung. Woher kamen Ideen und Einflüsse der Partei, die Vorstellungen vom Deutschnationalismus und Liberalismus? Und was davon setzten Jörh Haider und seine Anhänger überhaupt um? Gerade die zahlreichen Widersprüche zwischen den verschiedenen politischen, ideologischen und medialen Wahrnehmungen der FPÖ im Zusammenhang mit ihrer tatsächlichen Bedeutung machen das Phänomen so vielschichtig. Politische Strömungen und mediale Vermittlung gehören in die Betrachtung ebenso wie die publikumswirksamen Personalien.
Die Arbeit berührt verschiedene politikwissenschaftliche Spielfelder – Parteienforschung, internationale Politik, Europäische Union, politische Theorie, Politikgeschichte – und verlässt sich weniger auf Interpretationen als auf eine umfassende Dokumentation der Ereignisse und Quellen, die im Rahmen einer Magisterarbeit ihresgleichen suchen dürfte.

Der Ort des Terrors: Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Flossenbürg, Mauthausen, Ravensbrück, Vol. Martina Pesditschek: Die Karriere des Althistorikers Fritz Schachermeyr im Dritten Reich und in der Zweiten Republik. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte 25, 2007, pp. Chile cult leader Schaefer dies in Chile prison“.

Eberhard Gabriel, Wolfgang Neugebauer, Von der Zwangssterilisierung zur Ermordung. Zur Geschichte der NS-Euthanasie in Wien 2. Part 2, Böhlau Verlag Wien, 2002, p. Thomas Urban, „Poszukiwany Hermann Schaper“, Rzeczpospolita, 01. Heinz Höhne, The Order of the Death’s Head: The Story of Hitler’s SS, Penguin Books, 2009, p.

O’Donnell, The Bunker, Da Capo Press, 2001, p. Alexander vom Hofe: Vier Prinzen zu Schaumburg-Lippe und das parallele Unrechtssystem, VIERPRINZEN S. Ulrich Herbert, Karin Orth, Christoph Dieckmann, Die Nationalsozialistischen Konzentrationslager: Entwicklung und Struktur, Volume 1, Wallstein Verlag, 1998, p. Walter Laqueur, Russia and Germany: a century of conflict, Transaction Publishers, 1965, p. The Collapse of the German War Economy, 1944-1945: Allied Air Power and the German National Railway.

Historians and the ‚Expulsion of the Germans from East-Central Europe'“. The Search for a Usable Past in the Federal Republic of Germany. Oskar Schindler, rescuer of Jews during the Holocaust. Porträts und Kurzbiographien von Klassischen Archäologen deutscher Sprache.

Nazi Party, Peter Lang, 2004, p. Jean-Marc Dreyfus, West- und Nordeuropa 1940 – Juni 1942, Volume 5, Oldenbourg Verlag, 2012, p. Nuremberg Laws: Genocide and Crimes Against Humanity“. Horst Junginger, The Study of Religion under the Impact of Fascism, BRILL, 2008, p. Franz Kurowski, David Johnston, Panzer Aces II: Battle Stories of German Tank Commanders in World War II, Stackpole Books, 2004, p. Olaf Kappelt, Braunbuch DDR, BRD, 1981, p. Uwe Hossfeld, Kämpferische Wissenschaft: Studien zur Universität Jena im Nationalsozialismus, Böhlau Verlag Köln Weimar, 2003, p.

June 1938, U of Minnesota Press, 1974, p. Jean Rose Freedman, Whistling in the Dark: Memory and Culture in Wartime London, University Press of Kentucky, 1999, p. Terry Goldsworthy, Valhalla’s Warriors: A History of the Waffen-SS on the Eastern Front 1941-1945, Dog Ear Publishing, 2010, p. Alfons Kenkmann, Christoph Spieker, Im Auftrag. Polizei, Verwaltung und Verantwortung im 20. Begleitband zur Dauerausstellung – Geschichtsort Villa ten Hompel, Klartext Verlagsges. Gert Gröning, Joachim Wolschke-Bulmahn, Stiftung Naturschutzgeschichte, Naturschutz und Demokratie!

Universität der Künste Berlin, Martin Meidenbauer Verlag, 2006, p. Michael Mann, The Dark Side of Democracy: Explaining Ethnic Cleansing, Cambridge University Press, 2005, p. Austrian Archives Reveal Nazi Military Role of Actor’s Father“. Stephan Kamps, Die Freiheitlichen – Nazistische Reinkarnation oder politische Erneuerung? Die Entwicklung der FPÖ im politischen System Österreichs, GRIN Verlag, 2007, p.

Journey into Terror: Story of the Riga Ghetto. Jonathan Petropoulos, The Faustian Bargain: The Art World in Nazi Germany, Penguin, 2001, p. Berkley, Hitler’s Gift: The Story of Theresienstadt, Branden Books, 2002, p. Gordon Williamson: German Army Elite Units 1939-45. Paul Dostert: Luxemburg zwischen Selbstbehauptung und nationaler Selbstaufgabe, ISP 1985, p.