Deutsche Dendrologie PDF

Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel. Die Namen Hainbuche wie auch Hagebuche leiten sich vom althochdeutschen Haganbuoche ab, wobei hag Einzäunung, Hecke bedeutet und sich auf die Schnittfähigkeit der Pflanze bezieht. Der Name Weißbuche beruht auf der deutsche Dendrologie PDF Gegensatz zur Rotbuche hellen Holzfarbe der Hainbuche.


Författare: Wilhelm Lauche.

Die Hainbuche ist ein sommergrüner Laubbaum, der Wuchshöhen bis 25 Meter und Stammdurchmesser bis einen Meter erreicht. Im Kaukasus wird der Baum bis 35 Meter hoch. Das Höchstalter beträgt etwa 150 Jahre. Die Stämme bilden in geschlossenen Beständen acht bis zehn Meter lange Schäfte aus, im Extremfall auch bis 18 Meter lange. Die Äste sind bei jungen Bäumen senkrecht orientiert und biegen im Alter in die Horizontale um.