Cinema 4D – ab Version 17 PDF

Dieser Artikel beschreibt die Kamera Red One und ihren Hersteller. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Cinema 4D – ab Version 17 PDF Red Digital Cinema Camera Company oder kurz RED ist ein US-amerikanischer Hersteller von digitalen Kinokameras, Objektiven, Suchern und Software.


Författare: Andreas Asanger.
Ihr zuverlässiger Begleiter für Cinema 4D! Lernen Sie den gesamten 3D-Workflow in Theorie und Praxis kennen. Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten der 3D-Software und erfahren Sie, was Sie immer schon wissen wollten: Vom Modelling über das Texturing mit BodyPaint 3D bis hin zur Animation und dem finalen Rendering. Das Buch behandelt aktuell die Version 17.
Unser Autor Andreas Asanger zeigt Ihnen, wie es geht. In durchdachten und klar strukturierten Kapiteln erlernen Sie das 3D-Handwerk von der Pike auf. Egal, ob Sie mit Prime, Visualize, Broadcast oder Studio arbeiten, alle Funktionen und Werkzeuge werden ausführlich vorgestellt. In zahlreichen Workshops und Beispielen aus Character-Design und -Animation, Motion Graphics, Dynamics u.v.m. können Sie das Gelernte selbst anwenden. So wird das Buch zu einem wertvollen und kompletten Lern- und Nachschlagewerk, auf das Sie während der Arbeit mit Cinema 4D nicht mehr verzichten wollen.
Aus dem Inhalt:
* Grundlagen
* Arbeitsoberfläche, Navigation
* Head-Up-Display, Ebenen-Browser
* Cinema 4D einrichten
* Modelling
* Grundobjekte und Werkzeuge
* NURBS- und Polygon-Modelling
* Deformatoren
* Texturing
* Materialien, Texturen, Shader
* Textur-Mapping, BodyPaint 3D
* Inszenierung
* Kameras und Lichtquellen
* 3D-Stereoskopie
* Physikalische Kamera
* Projection Man, Sound
* Animation
* Zeitleiste, Spuren, Keyframes
* Nicht-lineare Animation
* Expressions und Skripting
* Character-Animation, Charaktervorlagen, Walkcycles
* Thinking Particles, MoGraph und Dynamics
* Rendering
* Bild- und Render-Manager
* Render-Effekte, Physikalischer Renderer
* Sketch and Toon, Hair
* Multi-Pass-Rendering, NET Render
Galileo Press heißt von jetzt an Rheinwerk Verlag.

Gegründet wurde die Firma Ende 2005 von Jim Jannard, dem ehemaligen Inhaber und Gründer von Oakley Inc. Die Red One ist eine digitale Kamera mit einem Zwölf-Megapixel-CMOS-Sensor, die sich an die Filmproduktionsindustrie richtet. Sie ist erhältlich mit Arri PL-, Nikon- und Canon-Objektivanschluss. Sie sind erhältlich mit Arri PL-Objektivanschluss oder EF-Canon-Objektivanschluss.

Die Helium ist eine digitale 8K-Kamera mit einem Super 35 Sensor. 150 mm sowie Festbrennweiten mit 18, 25, 35, 50, 75, 100 sowie 300 Millimetern Brennweite. Seit 2013 hat RED die Produktion eingestellt. Software zur Nachbearbeitung der RED-RAW-Daten bietet RED kostenfrei zum Download an.

Das ursprüngliche Konvertierungstool RED Alert wurde inzwischen durch Redcine X abgelöst und bietet neben der Bearbeitung der Metadaten u. Drei-Wege-Farbkorrektur, digitale Nachschärfung, Trimmen der R3D-Files, etc. Adobe: Ab der Version CS4 kann Adobe Premiere Pro als erstes und einziges Schnittsystem die REDCODE-RAW-Daten der Kameras in voller Qualität verarbeiten. Die Compositingsoftware After Effects und das Colorcorrectionsystem Speedgrade des gleichen Herstellers bieten die gleiche Funktion. Apple: Die von der Kamera aufgezeichneten Bildsequenzen können mit Final Cut Pro X in der Version 10. Die beiden Hersteller führten anschließend eine US-weite Roadshow durch, auf der sie die Interoperabilität ihrer Produkte demonstrierten. Assimilate: Der US-Hersteller Assimilate entwickelte das kostenlose Programm Red Cine, welches auf dem Filmmasteringsystem Scratch basiert und ebenfalls direkt mit den Bildern der RED-Kamera zusammenarbeitet.