A song to take home, für Klarinette,m. Audio-CD PDF

The following error occurred: You have used invalid A song to take home, für Klarinette,m. Audio-CD PDF. Please contact the webmaster with any queries. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig.


Författare: Guido Jäger.
Der Komponist Guido Jäger stellt im Notenbuch "A song to take home" 15 Kompositionen für Klarinette vor und gibt diesem Buch den bezeichnenden Untertitel "Klezmer – The new generation".
Viele dieser Kompositionen werden seit Jahren von Giora Feidman in seinen Konzerten gespielt, unter anderem das Stück "A Song to take home", mit dem die Zuschauer oft summend den Konzertsaal verlassen. Einige Stücke sind auch im Konzertrepertoire des David Orlowsky Trios und des Duos Natalie & Natalie enthalten. Sieben hier veröffentlichte Stücke wurden bereits auf CDs aufgenommen.
Giora Feidman hat nicht nur das Vorwort für dieses neue Notenbuch geschrieben, sondern auch den Anstoß gegeben, diese Kompositionen zu veröffentlichen und als Beitrag zu einer lebendigen Klezmerkultur allen Musikern verfügbar zu machen.
Guido Jäger selbst schreibt in seinem Vorwort: "Das Notenbuch richtet sich an alle, die akustische Musik mögen, ob man sie nun Weltmusik, Klezmer, Chanson, Folk oder anders nennen mag…"
Dem Notenbuch ist eine Begleit CD beigefügt, die ausschließlich mit akustischen Instrumenten eingespielt wurde.
Die Melodien in diesem Heft können von allen Bb- und C-Instrumenten gespielt werden. Live kann die Begleitung von jedem Harmonie-Instrument oder natürlich von kompletter Band übernommen werden.

Studioalbum der britischen Band The Beatles, das am 26. Das Album gilt als eines der ersten Konzeptalben der Popmusik und als Meilenstein des Genres. Die Veröffentlichung des Albums bestärkte den Wandel in der Popmusik, der 1966 begonnen hatte. Kaum ein Album der Popmusik war bisher mit einem vergleichbaren Aufwand produziert worden. Pepper vom Album Pet Sounds der Beach Boys aus dem Jahr 1966 inspiriert. Ohne Pet Sounds hätte es Sgt. Der größte Einfluss war, wie ich schon viele Male gesagt habe, das Album Pet Sounds von den Beach Boys, und es waren hauptsächlich die Harmonien, die ich dort klaute.

Beatles zum ersten Mal seit ihrer Entscheidung, nicht mehr auf Tour zu gehen, wieder ins Studio. Sie hatten die Nase ziemlich voll. Das ganze Jahr hatten sie eine Menge Ärger gehabt und Brian Epstein befürchtete, es würde bergab gehen mit ihnen. Er dachte, es wäre das Ende der Beatles, und 1966 gab es alle möglichen Anzeichen dafür.