Über Kommissar Maigret PDF

Schallplatte, Jean Über Kommissar Maigret PDF singt zusammen mit Mistinguett, ca. Seine Leinwandpräsenz und sein minimalistischer Stil machten ihn zu einer Ikone des französischen Kinos. Doch zunächst wollte er gar nicht ins Rampenlicht, er riss sogar von zu Hause aus.


Författare: Alfred Marquart.
Alfred Marquart ergründet das Phänomen Maigret, indem er es in respektvoller Distanz zu Simenon 'neu' erfindet. Paris wird zum zentralen Schauplatz einer Lebensgeschichte, die mit genauen Details aufwartet. Im Ton sachlich und kühl ist diese biographische Skizze ein Leckerbissen für alle Simenon- bzw. Maigret-Fans.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Im Dunkel von Algier zum Star. In diesem Film sang er auch das Titellied. 1941 folgte er seiner großen Liebe Marlene Dietrich nach Hollywood, wo er zwei Filme drehte. Erst ab 1954, nach Wenn es Nacht wird in Paris, konnte er seine Vorkriegskarriere fortsetzen. Zu dieser Zeit fand Gabin in das für ihn nun passende Rollenfach. Zeitig ergraut und zehn Jahre älter wirkend, gab er nun meist den bärbeißigen Senior, der mit unbeirrbarer Autorität agierte. Filmzuschauern im deutschsprachigen Raum dürfte Gabin in der Rolle des Kommissar Maigret in Erinnerung geblieben sein.

In den 1960er und 1970er Jahren wirkte er verschiedentlich in Komödien mit. So spielte er 1968 auch neben Louis de Funès in Balduin, das Nachtgespenst. Synchronisiert wurde Gabin in Deutschland u. Paul Klinger und Hansjörg Felmy, seit den 1950er Jahren insbesondere aber von Klaus W. In erster Ehe war Gabin seit 1927 mit Gaby Basset verheiratet. Gabin lebte zurückgezogen und zeigte kein Interesse am Glamour der Filmindustrie.

100 Hektar großes Gut in der Normandie, wo er Trabrennpferde züchtete. Gabin starb im Alter von 72 Jahren im Pariser Vorort Neuilly-sur-Seine an Herzversagen. Jean-Marc Loubier: Jean Gabin, Marlène Dietrich: un rêve brisê, Acropole, Paris 2002, ISBN 2-7357-0216-2. Buch und Regie: Daniel Guthmann, Christian Buckard, Produktion: DG Filmproduktion, WDR, arte, Erstsendung: 9. Geburtstag von Jean Gabin von Michael Wenk, Neue Zürcher Zeitung vom 17.

Aussprache des Namens Jean Gabin auf Forvo. Ernst Kabel, Hamburg 1985, ISBN 3-921909-93-7, S. Diese Seite wurde zuletzt am 28. Oktober 2018 um 19:02 Uhr bearbeitet. Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden.